Lachen ist gesund!

 

Lachen macht Spaß und gute Laune. Der Volksmund sagt sogar, Lachen sei die beste Medizin.

Auf Rezept gibt es das Lachen leider bisher noch nicht.

 

Die Wirkung des Lachens wird aber seit ca. 50 Jahren an zahlreichen medizinischen und psychologischen Instituten auf der ganzen Welt erforscht. Die Ergebnisse sind beeindruckend:

• Stress: Beim Lachen produziert der Körper Endorphine (neuronale Botenstoffe) und
baut das Stress bildende Adrenalin ab.

• Immunsystem: Die Produktion von körpereigenen Abwehrstoffen steigert sich deutlich. Selbst einige Tage nachdem man gelacht hat, sind im Blut wesentlich höhere Werte feststellbar, als bei Menschen, die in den letzten Tagen nicht gelacht haben.

• Schmerzen: Lachen dämpft die Schmerzempfindung um bis zu 50 % und bringt eine Erleichterung, die mehrere Stunden anhalten kann.

• Verspannungen: Beim Lachen werden etwa 300 Muskeln angesprochen. Deshalb fühlt man sich danach oft angenehm erschöpft und entspannt.

• Kreislauf: Blutdruck und Herzfrequenz steigen kurzfristig an, um nach dem Lachen dauerhaft abzusinken.

• Gedankenwelt und Psyche: Beim Lachen lockern sich nicht nur die Muskeln, sondern auch die Gedankenmuster. Wer lacht, verliert keineswegs die Fähigkeit zu trauern oder ernsthaft zu sein. Aber man gewinnt dadurch Abstand zu belastenden Dingen und erkennt leichter neue Perspektiven und Lösungswege.

• Fitness: Lachen ist Joggen am Ort. Lachforscher fanden heraus: 10 MinutenLachen ist genauso wirksam, wie eine Stunde Joggen - und 1 Minute Lachen wirkt ebenso erfrischend, wie 45 Minuten Entspannungstraining.

• Verdauung: Durch die intensive Lach-Atmung werden die Verdauungsorgane massiert und angeregt und die Lungenfunktion gesteigert.

Ich halte Impulsvorträge, gebe Laughter-Wellness-Kurse und Lach-Seminare. Außerdem biete ich auch die Ausbildung zum Lachtrainer an.

Ich gebe Trainings in Firmen, Kliniken, Altersheimen, auf Feiern, und in Selbsthilfegruppen. Für Einzelpersonen biete ich Humor-Coaching an, für eine gelassene Haltung und positive Einstellung zum Leben.

 

Nähere Infos und Workshop-Termine auf: 
www.cornelia-leisch.de

 

 

 

Lachen kann vorbeugend und heilend wirken, bitte beachten Sie jedoch die folgenden Hinweise:

Bei jedem Lachen ändern sich durch die Bewegungen des Zwerchfells und die vertiefte
Atmung die Druckverhältnisse in Abdomen, Lunge und Gehirn. Phasenweise steigt der
Blutdruck wie bei sportlicher Betätigung.

Liegt eine Erkrankung vor, fragen Sie bitte zunächst Ihren Arzt oder Heilpraktiker, ob Sie Lachyoga praktizieren dürfen. Dies gilt insbesondere bei: Zwerchfellbruch, dekompensiertem Bluthochdruck, Angina pectoris, Aneurysma, Glaukom (Grüner Star), Leisten- oder Zwerchfellbruch, Bandscheibenvorfall. Bitte fragen Sie auch bei einer Schwangerschaft vorsichtshalber Ihren Arzt, ob eine Teilnahme am Lachseminar möglich ist. Bei schweren Depressionsverläufen oder Einnahme von Psychopharmaka sollten Sie vorher mit ihrem Arzt/ Therapeuten abklären, ob Sie an einem Lach-Seminar teilnehmen können. Bei Asthma bitte ein Spray in Reichweite bereithalten.
Eine Teilnahme ist nicht möglich bei Borderline-Störungen, manisch-depressiver Erkrankung und Schizophrenie.
Eine Teilnahme an den Gruppenangeboten erfolgt auf eigene Verantwortung. Akute Erkrankungen oder eine aktuell stattfindende Therapie sind den Trainern vorher mitzuteilen.

Es kann von unserer Seite keine Haftung übernommen werden.

 

 

Die neuesten Termine

Lachclub München 05

im Westpark, auf der großen Wiese neben dem Rosengarten,

jeden Sonntag 11 bis 12 Uhr


am Königsplatz

links neben der Glyptothek,

Mai bis September, jeden Donnerstag, 19 bis 20 Uhr

 

im Ostpark, auf der Insel,

jeden Sonntag von 14 bis 15 Uhr

-----------------------------
 

Lachen und Gespräche

ab 09.10.17, 13:15 bis 15:15 Uhr,

6 Nachmittage,

ASZ Neuhausen

ab 10.10.17 ASZ Thalkirchen

ab 11.10.17 ASZ Schwabing-West

-------------------------

 

Workshops

07.10.2017, 13:30 bis 17:30

Lach-Kompakt-Kurs

Schwabing

 

21./22.10.2017
Das Erlebnis Lachen
Modul 1 der Ausbildung zum Lachtrainer

Schwabing

 

24.10.2017, 19 bis 21:30h

Lachstern und Laughter-Wellness

ASZ Laim

-----------------------

 

Lachtreff Germering

09.10.2017
 

 

 

Der Lach-Notruf

Wenn es mit dem Lachen nicht so klappen möchte, dann rufe einfach an
Mo - Fr von 10 bis 21 Uhr:

089 89 54 69 61 089 89 54 69 61

mail: info@cornelia-leisch.de

oder nutze unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Leisch